Krankenfahrten

        Was genau ist eine Krankenfahrt?

Unser Service für Krankenfahrten umfasst die Beförderung von Kranken, die sitzend gefahren werden können und keine fachärztliche Betreuung benötigen.

 

Unsere weiteren Dienstleistungen im Bereich Krankenfahrten

Dialysefahrten
Wir holen Sie pünktlich zu Hause ab, und bringen Sie in Ihre Dialysestation.  Ebenso holen wir Sie zur gewünschten Zeit wieder ab, so dass für Sie keine Wartezeiten anfallen.


 

Chemo-/Bestrahlungsfahrten
Ganz egal in welcher Stadt Ihre Behandlung stattfindet. Wir bringen Sie sicher und komfortabel an Ihren Behandlungsort. Ausführliche Beschreibungzu Chemo & Bestrahlungsfahrten, finden Sie HIER

                                                         Ambulante  Operation                                                                                                                     

Sie haben einen Termin zu einer ambulanten Operation, und niemanden der Sie dort hinbringt und sicher wieder nach Hause fährt!
               Wir holen Sie pünktlich zu Hause ab, und bringen Sie und Ihr Gepäck sicher wieder nach Hause.

 Abhol- und Heimfahrdienst
Alle Fahrten zu Ärzten, Kliniken oder Reha-Einrichtungen im In- und Ausland führen wir zuverlässig und komfortabel aus. Wir kümmern uns darum, dass Sie,  bei Bedarf Ihre Begleitperson und Ihr Gepäck sicher an Ihrem Ziel ankommen.

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Bei ambulanten Operationen oder Behandlungen in weit entfernten Kliniken warten wir bei Bedarf auf Sie.

 

Die Kosten der Krankenfahrten rechnen wir entsprechend den gesetzlichen Richtlinien mit allen Krankenkassen und Berufsgenossenschaften direkt ab.

 

  Mietwagen - und Taxiunternehmen *** Reinhardt Popp *** Tel. 034901 8 35 35

  In welchem Fall muss die Patientin oder der Patient einen Eigenanteil von derzeit mindestens 5,-€ oder höchstens 10,-€ pro  Fahrt leisten?

( Wenn kein Befreiungsausweis der zuständigen Krankenkasse vorliegt )

 

Für die Hin- und Rückfahrt zu einer ambulanten Operation. (mit Genehmigung der Kasse) 
Für die Hin- und Rückfahrt zu einem Kuraufenthalt. 
Für die Hin- und Rückfahrt zu einem stationären Krankenhausaufenthalt. 
(es bedarf immer einen vom Arzt und von der Krankenkasse genehmigten Transportschein)

In allen anderen Fällen muss der Patient die Kosten meist selbst tragen, auch wenn ein Krankentransportschein vom Arzt vorliegt.( z.B. bei Ambulanten - Krankenfahrten ) 

 

 

                    In welchem Fall übernehmen die Kasse oder die Berufsgenossenschaft die gesamten Kosten?

 
Wenn Sie einen gültigen Ausweis Ihrer Krankenkasse über die Befreiung von Zuzahlung der Fahrkosten haben und einen Transportschein ( Verordnung einer Krankenbeförderung ) vom Arzt oder Klinikum, werden die Fahrkosten komplett vom Kostenträger übernommen. 
 
Sie benötigen die Fahrten zur Behandlung aufgrund eines Arbeitsunfalles, Wegeunfalles oder Schulunfall. Hier übernimmt die zuständige Berufsgenossenschaft die Kosten, wenn der Arzt oder die Klinik einen Transportschein ausstellt. 
 
Fahrten zur Physiotherapie aufgrund eines Unfalles, wenn ein Transportschein ausgestellt wurde.

 

 Allgemeiner Hinweis !!!

 

Transportscheine sind nur gültig, mit Stempel und Unterschrift des behandelnden Arztes

 

  Mietwagen - und Taxiunternehmen *** Reinhardt Popp *** Tel. 034901 8 35 35

 Auf Wunsch begleiten wir Sie von der Wohnung bis in die Arztpraxis oder die Klinik.

 

 

 

 

 

 


   

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!